Alles für den Campingbedarf

So liebe Leute, hier folgt ein kleiner Beitrag zum Thema campingbedarf. Ich wusste gar nicht, wie viel es da zu entdecken gibt….

Wir sind seit vielen Jahren große Campingfans. Früher sind wir auch mal mit dem Fahrrad und einem kleinen Zelt losgefahren. Immer für ein bis zwei Wochen nach Dänemark und dann entweder irgendwo wild gecampt, oder ganz selten auch mal auf dem Campingplatz. So wie auf diesem Bild hat das dann beim wild campen in meiner Erinnerung immer ausgesehen . Eigentlich eine schöne und naturnahe Form des Reisens. Das ist uns trotz der Abenteuerlust inzwischen mit Kind und Kegel nicht mehr komfortabel genug. Wir sind oft in Dänemark auf dem Campingplatz, dort sind auch unsere Kinder und der Hund willkommen. Mir ist irgendwann aufgefallen, dass viele dänische Campingnachbarn liebevoll dekorierte und top-ausgestattete Wohnwagen mit sehr soliden Vorzelten haben – das hat mich neugierig gemacht 😉 .. Wahrscheinlich färbt der Campingplatz doch langsam auf uns ab und wir werden nach und nach doch noch die typischen Camper mit Klapprad, Latschen und Vorgarten.

Da wir wie eingangs schon erwähnt unterwegs gerne den ein oder anderen kleinen Luxus (im Vergleich zu früher) haben, habe ich angefangen, nach und nach aufzurüsten. Neben dem Vorzelt (ich sage ja – typisch Camper) habe ich uns inzwischen einen schönen neuen Grill, neue Campingstühle und noch einigen weiteren Kleinkram gegönnt. Inzwischen fühlen wir uns im Wohnwagen wirklich richtig zu Hause und sind dabei irgendwie trotzdem noch nah dran an der Natur. Das große Vorzelt ist bei Regen extrem praktisch, außerdem fühlt sich unser Hund dadrin pudelwohl. Auch zum Geschirrspülen, Schuhe abstellen, Kochen bei Regen und so weiter ist das enorm praktisch.

Wir freuen uns auf jeden Fall jetzt schon auf die nächsten Urlaube.